Frankfurter Job- und Ausbildungsmesse Messe für das Gastgewerbe

Die Verbände des Frankfurter Gastgewerbes DEHOGA Hessen, Kreisverband Frankfurt (DEHOGA Frankfurt), Frankfurt Hotel Alliance (FHA) und Initiative Gastronomie Frankfurt (IGF) haben am 17. Oktober in Kooperation mit dem Jobcenter Frankfurt am Main eine Job-Messe veranstaltet. Rund 30 Mitglieder der Verbände nutzten einen Tag lang die Möglichkeit, sich Arbeitssuchenden zu präsentieren und über eine Vielzahl an Job-Perspektiven, Ausbildungsmöglichkeiten und konkrete Angebote zu informieren.

Die Ansprache der interessierten Bewerber:innen, darunter auch potenzielle Auszubildende, erfolgte durch das Jobcenter Frankfurt, sodass etwa 150 Besucher:innen in der Messe-Location Palmengarten Frankfurt begrüßt werden konnten.
Um mögliche Sprachbarrieren zu überwinden, stellte das Jobcenter Frankfurt am Main insgesamt 10 Dolmetscher:innen in den Sprachen Ukrainisch, Englisch und Arabisch.

Peter Reischl, Präsidiumsmitglied der Frankfurt Hotel Alliance und General Manager des The Westin Grand Frankfurt, zieht eine positive Bilanz der Recruiting-Messe: „Um dem dramatischen Mitarbeitermangel in unserer Branche zu begegnen, mussten wir neue Wege gehen. Mit den starken Partnern DEHOGA Frankfurt, IGF und dem Jobcenter Frankfurt haben wir ein Format geschaffen, das allen Seiten Chancen eröffnet. Unsere nun zweite Job-Messe des Frankfurter Gastgewerbes war ein wichtiges Angebot sowohl für die arbeitssuchenden Bewerber:innen als auch für die Betriebe in Frankfurt.“

„In dieser Job-Messe geht es darum, den arbeitssuchenden Bewerber:innen Perspektiven in der Gastronomie und Hotellerie aufzuzeigen und damit gleichzeitig die Betriebe bei der Suche nach Mitarbeiter:innen zu unterstützen. Durch die Feedbackbögen, die an die Aussteller verteilt wurden, werden wir ein differenzierteres Bild von dem Effekt der Job-Messe erhalten. Wir danken unseren Partner:innen für die unbürokratische Kooperation“, kommentiert Kerstin Junghans, Stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der DEHOGA Hessen die Job-Messe.

„Die positive Resonanz auf die zweite Job-Messe des Frankfurter Gastgewerbes freut uns sehr. Dieses freiwillige Angebot wurde von vielen arbeitssuchenden Bewerber:innen gern angenommen. Wir bedanken uns bei unseren Partnern für die zielgerichtete und gegenseitig verlässliche Zusammenarbeit.“, legt Claudia Czernohorsky-Grüneberg, Geschäftsführerin des Jobcenter Frankfurt am Main, abschließend dar.

Bildunterschriften

1. Die Initiatoren der zweiten Job-Messe des Frankfurter Gastgewerbes: (v.l.) Kerstin Junghans, DEHOGA Hessen, Peter Reischl, Frankfurt Hotel Alliance und Claudia Czernohorsky-Grüneberg, Jobcenter Frankfurt am Main.

2. Eintritt in die Job-Messe: Arbeitssuchende Bewerber:innen schreiten in die Räumlichkeiten des Palmengartens zur DEHOGA-JOB-Messe. Fotos: Jobcenter Frankfurt am Main

Ansprechpartnerinnen und -partner:

Frankfurt Hotel Alliance
Angelika Heyer
Geschäftsführerin
Mobil: +49 157 70754136

DEHOGA Hessen, KV Frankfurt
Robert Mangold, Vorsitzender
Kerstin Junghans, Geschäftsführerin

Initiative Gastronomie Frankfurt
Madjid Djamegari
James Ardinast

Meldung vom

Job-Turbo

Ihr Unternehmen möchte Geflüchteten eine Chance geben?

Jetzt informieren