Jobcenter Frankfurt entwickelt Ideen mit Arbeitgebern und Bildungsträgern zur Umsetzung betrieblicher Teilqualifizierun

Arbeitsmarktfrühstück 2023

Mehr als 100 Gäste sind der Einladung von Claudia Czernohorsky-Grüneberg, Geschäftsführerin des Jobcenters Frankfurt zum diesjährigen Arbeitsmarktfrühstück gefolgt. Das Arbeitsmarktfrühstück ist ein langjähriges und wichtiges Format, in dem Arbeitgebende, Bildungsträger und das Jobcenter Frankfurt gemeinsam einen Blick auf die aktuelle Lage am Frankfurter Arbeitsmarkt werfen, neue Impulse erhalten und den Austausch und die Zusammenarbeit intensivieren.

Unter dem Motto „Ein neuer Blick auf unsere Arbeitsplätze: Bürger:innen, Qualifizierung & Arbeit zusammenbringen“ stand die betriebliche Qualifizierung im Fokus, die durch die enge Zusammenarbeit von Arbeitgebern, Bildungsträgern und Jobcentern Bürger:innen eine nachhaltige Perspektive auf dem Arbeitsmarkt geben. 

Meldung vom

Job-Turbo

Ihr Unternehmen möchte Geflüchteten eine Chance geben?

Jetzt informieren