Jobcenter Frankfurt Jobcenter Frankfurt

Bildungspaket

Alle Kinder und Jugendlichen sollen die gleichen Chancen für eine gute Ausbildung und Erziehung haben. Es ist wichtig, dass Kinder bei Aktivitäten in der Schule oder außerhalb der Schule mitmachen können. Dazu gehören z. B. das Mittagessen in einer Kindertagesstätte, im Hort und in der Schule, Ausflüge, Musikunterricht und Sport. Alle Kinder haben das Recht, diese Angebote zu nutzen. Deshalb können Eltern, die finanzielle Grundsicherung erhalten, einen Antrag auf Leistungen zur Bildung und Teilhabe stellen.

Finanzielle Unterstützung gibt es z. B. für:

 

  • Ausflüge mit der Schule, dem Kindergarten oder dem Hort
  • Reisen mit der Schulklasse für mehrere Tage (Klassenfahrten)
  • den Transport zur Schule und zurück (Schülerbeförderung)
  • Nachhilfe für Schüler und Schülerinnen, wenn die Versetzung oder der Schulabschluss gefährdet ist (Lernförderung)
  • Mittagessen in der Schule, im Hort oder im Kindergarten
  • die Kosten für einen Verein, z. B. Sport, Theater, Musik usw.
  • den Unterricht in künstlerischen Fächern
  • kulturelle Aktivitäten und Freizeiten, wie zum Beispiel Gruppenreisen mit anderen Kindern oder Jugendlichen
     

Darüber hinaus erhalten Familien mit Schulkindern zweimal im Jahr (August und Februar) Geld für Schulmaterial.

Mehr Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie hier.

Sie können den Antrag auf die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket herunterladen.

Anfragen für eine telefonische oder persönliche Beratung können Sie über das SGB II Servicecenter unter der Rufnummer 2171-3493 an uns richten.

Post für das Team Bildung und Teilhabe richten Sie bitte an:

Jobcenter Frankfurt
8 BuT
Emil-von-Behring-Str. 10
60439 Frankfurt

Downloads